Blunt


Blunt
Blunt
 
[blʌnt],
 
 1) Anthony Frederick, britischer Kunsthistoriker, * Bournemouth 26. 9. 1907, ✝ London 26. 3. 1983; Professor an der Londoner Universität und Direktor des Courtauld Institute ebenda (1947-74), später außerdem Professor in Oxford und Cambridge. Blunt veröffentlichte wesentliche Arbeiten zur italienischen Renaissance, zum Werk von N. Poussin und zur Kunst des Barock. 1979 wurde seine Agententätigkeit für die UdSSR während des Zweiten Weltkrieges bekannt; der 1956 verliehene Adelstitel wurde ihm deshalb aberkannt.
 
Werke: Artistic theory in Italy 1450-1600 (1940; deutsch Kunsttheorie in Italien 1450-1600); French drawings at Windsor Castle (1945); French art and architecture 1500-1700 (1953); N. Poussin: Catalogue raisonné, 2 Bände (1966-67); Sicilian baroque (1968); Italian drawings at Windsor Castle (1971); Baroque and Rococo, architecture and decoration (1978; deutsch Kunst und Kultur des Barock und Rokoko. Architektur und Dekoration); The drawings of Poussin (1979).
 
 2) Wilfrid Scawen, britischer Politiker, Dichter und Reisender, * Petworth House (County Sussex) 17. 8. 1840, ✝ Newbuildings Place bei Southwater (County Sussex) 10. 9. 1922; 1858-69 als Diplomat in Athen, Paris, Lissabon und Südamerika tätig; heiratete Lady Anne Noel (* 1837, ✝ 1917), eine Enkelin des Dichters Lord Byron, und bereiste mit ihr Nordafrika und Vorderasien, wo er zum Anhänger der politischen Bestrebungen der islamischen Völker wurde (»The future of Islam«, 1882), sowie Indien (»Ideas about India«, 1885). Seine Frau verfasste Berichte über diese Expeditionen (u. a. »A pilgrimage to Nejd«, 1881). Blunt war Gegner des britischen Imperialismus und Anwalt unterdrückter Völker, unterstützte z. B. die irische Bewegung Homerule (1887/88 wegen seiner Tätigkeit für die »Irish Land League« kurzzeitig inhaftiert). Er schrieb oft formsprengende Erlebnislyrik und idyllische Naturdichtung (»Poetical works«, 2 Bände, 1914) und veröffentlichte Tagebücher (»My diaries«, 2 Bände, 1919-20).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blunt — steht für: eine mit Marihuana gefüllte Zigarre, siehe Blunt (Zigarre) eine stumpfe (abgesägte) Pfeilspitze für die Vogeljagd, siehe Pfeil (Geschoss)#Pfeilspitzen einen Ort im US Bundesstaat Kalifornien, siehe Blunt (Kalifornien) einen Ort im US… …   Deutsch Wikipedia

  • Blunt — (bl[u^]nt), a. [Cf. Prov. G. bludde a dull or blunt knife, Dan. blunde to sleep, Sw. & Icel. blunda; or perh. akin to E. blind.] 1. Having a thick edge or point, as an instrument; dull; not sharp. [1913 Webster] The murderous knife was dull and… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • BLUNT (A.) — Anthony BLUNT 1907 1983 L’historien de l’art Anthony Blunt est décédé à Londres le 26 mars 1983. Renommé parmi ses pairs, universitaires et conservateurs, ce grand savant devint la proie d’un scandale retentissant lorsque, le 15 novembre 1979, à… …   Encyclopédie Universelle

  • blunt´ly — blunt «bluhnt», adjective, verb. –adj. 1. without a sharp edge or point: »He sharpened the blunt knife. SYNONYM(S): See syn. under dull. (Cf. ↑dull) 2. Figurative. saying what one thinks very frankly, without trying to be tactful; outspoken; …   Useful english dictionary

  • blunt — blunt; blunt·head; blunt·ie; blunt·ly; blunt·ness; …   English syllables

  • Blunt — Blunt, v. t. [imp. & p. p. {Blunted}; p. pr. & vb. n. {Blunting}.] 1. To dull the edge or point of, by making it thicker; to make blunt. Shak. [1913 Webster] 2. To repress or weaken, as any appetite, desire, or power of the mind; to impair the… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • blunt — [blunt] adj. [ME < ?] 1. slow to perceive, feel, or understand; dull 2. having a dull edge or point; not sharp 3. plain spoken and abrupt vt. 1. to make (an edge or point) dull 2. to make dull or insensitive …   English World dictionary

  • Blunt — Blunt, SD U.S. city in South Dakota Population (2000): 370 Housing Units (2000): 178 Land area (2000): 0.491587 sq. miles (1.273204 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.491587 sq. miles (1.273204 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Blunt, SD — U.S. city in South Dakota Population (2000): 370 Housing Units (2000): 178 Land area (2000): 0.491587 sq. miles (1.273204 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.491587 sq. miles (1.273204 sq. km) FIPS …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • blunt — [adj1] not sharp dull, dulled, edgeless, insensitive, obtuse, pointless, round, rounded, unsharpened; concepts 485,486 Ant. needled, pointed, sharp blunt [adj2] straightforward abrupt, bluff, brief, brusque, candid, crusty, curt, discourteous,… …   New thesaurus